Vermisst:
Michaela Grabner

Gästebuch

Name: Alfons Stoiber am 18.02.2007 um 19:15
Hallo und Guten Abend Frau Christine Grabner,
vielen Dank für den Gästebuch Eintrag auf meiner Homepage!

PS. Wünsche Ihnen Viel Erfolg!!!
und
Vielen... Vielen Dank für Ihr Lob!

Grüsse Alfons Stoiber (Webmaster: gesuchte.de)
Name: LisaLee am 02.02.2007 um 12:35
Ähmm,Manuel die Frage ist nun nicht dein ernst oder?
Wenn sie gefunden wäre,dann würde das hier wohl schon längst irgendwo stehen oder meinst nicht?Die Frage ist ja wohl total überflüssig.

Fazit für die Zukunft: "Erst denken,dann schreiben"!
Name: Manuel am 02.02.2007 um 11:57
ist sie jetzt schon gefunden worden oder nicht?? wenn man schon weiß in welchem ort sie sich befindet, wird es wohl nicht so schwer sein
Name: Anne von MonJerry.de am 22.01.2007 um 23:23
Melanie befindet sich seit Februar 2006 in Oberfranken, in einem sehr ruhigen Provinznest im Süden Deutschlands… sie war noch nie in Österreich und hat auch sonstwie keine Verbindungen zu dem angeblichen Milieu.
Name: Anne von MonJerry.de am 22.01.2007 um 23:22
Setzen sie ihre Ermittlungen in anderen Richtungen weiter, vergeuden sie ihre Kraft und Zeit nicht mit Melly… das ist leider Gottes nur eine Trittbrettfahrerin.
Name: Anne von MonJerry.de am 22.01.2007 um 23:21
Ich wünsche Ihnen bei Ihrer weiteren Suche alles erdenklich Gute, sowie Gottes Schutz und Geleit…. Werde für sie und ihre Michaela eine Kerze anzünden und beten. Lieben Gruß Anne
Name: Christine Grabner am 22.01.2007 um 21:51
Kristina: Ich möchte nicht, dass Melly in meinem Forum beschimpft wird. Was zwischen Euch passiert ist, weiß ich nicht und bitte tragt Eure Beleidigungen wo anders aus. Danke!
Name: Kristina am 22.01.2007 um 18:24
Man Melly du bist echt arm und behindert auch noch dazu!!Du Psychopatin!!!
Name: Webmaster von MonJerry.de am 22.01.2007 um 12:31
A C H T U N G !!!!

Tun Sie Sich selbst einen Gefallen und ignorieren Sie jegliche Aussagen dieser "Melly" welche hier mit rührigen Posts versucht Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.

Es handelt sich bei "Melly" um ein krankes Mädchen, die unter extremer Profilneurose und Wahnvorstellungen leidet. Dies können Ihnen Hunderte von Internetusern bestätigen.

Bei Interesse können wir das gerne mal auf MonJerry.de mit Opfern der Vergangenheit besprechen. Kontakt zu "Melly" wird Ihr Leben auch außerhalb des Internets auf dem Kopf stellen. Also: HÄNDE WEG !!!

MfG, Webmaster von MonJerry.de
Name: kaTii am 19.01.2007 um 13:14
hallo..ich habe ihnen schon sms geschriebn aber es komt nie etwas zurück. könnte schaun das wieder etwas im gailter und draustädter erscheint.. ich will helfen. vermiss my michi so sehr.. wen ihr hilfe braucht meldet euch einfach.bin für euch da. lg kaTi..
Name: tia am 12.01.2007 um 19:12
haben sie eventuell schon mal versucht sich ans fernsehen zu wenden.heute hat das ja ziemlich schnell geklappt mit dem kleinen mädchen was sexuell mißbraucht worden ist.das foto wurde gezeigt und 1 hinweis führte zum erfolg!
Name: Manuel am 22.12.2006 um 10:04
Hallo,

habe den link an die "heute" zeitung gesendet...da kann man artikel senden und die werden dan veröffentlicht.

habe dazu betont dass es auch vor allem in wien wichtig sei..vielleicht ist sie ja da, ist ja eine millionenstadt oder vielleicht kennt sie wer. ich hoffe sie finden michaela noch, bin zwar erst 17, aber es reißt mich sehr mit. wie wärs wenn sie es mal mit der kronen zeitung probieren? so ein artikel zur weihnachtszeit...ist ja die meistgelesene zeitung österreichs!

übrigens ichdenke mir dass es da eigene rechte gibt mit der veröffentlichung, also nicht wundern wenn sich "heute" =(eine zeitung die in wien an ubahn stationen gratis verteilt wird) bei ihnen meldet! ganz viel glück, frohe weihnachten und einen guten rutsch

lg manuel
Name: kati am 10.12.2006 um 17:12
iCh hoffe miChi wird gefunden.wen ich etwas tun kan sie haben meine nummer bitte melden sie sich.lg kati
Name: melly am 08.12.2006 um 20:18
wohlbehütet aufgewachsen sind dem sowas zu verhängnis wird...
also die leute die keinen schimmer und plan von sowas haben sollen ihre vorurteile sonst wo hinstecken...

liebe family von michaela
ich kann sie verdammt doll verstehen...da ich und meine family selber bis vor 1jahr noch so ein leben hatte.
Meine mama hat auch immer mit mir sprechen wollen und ich hab auf nicht drauf gehört...also lassen sie sich keine schuld zusprechen...denn das sind sie nicht ...mehr wie auf ihre tochter eingehen konnten sie nicht...

ich würde ihnen gerne helfen wenn ich irgendwie helfen kann...

wobei ich denke wenn ihre tochter wirklich "abgerutscht ist....kann es sein das sie in Deutschland ist???

...ich habe da so ne vermutung...
will das aber nicht unbedingt ihr breit anpreisen...

wenn sie das hier gelesen haben und vielleicht irgendwie interesse haben melden sie sich doch via email bei mir
melanie.manssen@we b.de

ich hoffe ihre tochter ist bald wieder bei ihnen...

vlg,melanie manssen
Name: Melly am 08.12.2006 um 20:17
Sohab nun alles hier durchgelesen und möchte mal eines loswerden...

Einträge und Vorwürfe jeglicher Art in solch einer Form Zb."eva schrieb am 27.09.2006 um 16:19:29 Uhr:
da muss ja einiges bei ihnen zu hause schief gelaufen sein wenn michaela kontakte im rotlichtmilieu hatte!!!!"

Fine ich unter aller sau...ich selber bin 21 und hing fast 3jahre im rotlichtmileu und solchen leuten ab und hatte ne zeitlang auch keinen kontakt mit eltern familie und freunde...nur den eltern vorzuwerfen sie seien schuld oder es würde an der erziehung liegen oder sonstiges ist unter aller sau und totaler schwachsinn...
denn es kann schneller gehen wie man denkt ich bin behütet aufgewachsen klar gibt es überall mal stress und streit wer das verneinen will lügt...nur ob es jmd.glaubt der keine ahnung davon hat oder nicht...man kann schneller abrutschen in solche kreise wie man denkt...
man muss nur die falschen freunde kennenlernen die einen total manipulieren können und man selbst denen alles glaubt und total naiv handelt...und schwups fängt der teufelskreis an...sobald man weiß welche leute mit sowas zutun haben nur das hören und wissen kann einen schon in solch ein mileu reinziehen weil man unterdruck gestzt wird...
das is nur ein kleines beispiel von vielen ich kenne einige solche mädels wie gesagt habe meine erfahrungen selber gemacht und weiß wieviele gründe es für sowas gibt..aber eines is klar 80%dieser Fälle kann man keine eltern dafür beschuldigen denn meist sind es die mädels die